09.11.17 Zukunftstag in der MDZ-Medienwerkstatt

09.11.17 Zukunftstag in der MDZ-Medienwerkstatt

Schweizweit fand am Donnerstag, 9. November 2017 der nationale Zukunftstag statt. 13 Mädchen und Jungen im Alter von 11 bis 13 Jahren haben Arbeitsbereiche in der MDZ-Medienwerkstatt der Pädagogischen Hochschule Thurgau kennengelernt.

Der Zukunftstag soll einen aktiven Teil zur Berufswahl Jugendlicher beitragen und gewährt ihnen Einblick in die Vielzahl unterschiedlicher Berufe, sei es denjenigen von Eltern, Verwandten oder Bekannten. Dabei ist der Schwerpunkt darauf gelegt, dass Mädchen typische Männerberufe und Jungen typische Frauenberufe kennenlernen können und damit starre Geschlechterbilder durchbrochen werden. Das schweizweite Kooperationsprojekt zwischen Eltern, Schule und Arbeitswelt wurde 2001 initiiert.

Das Morgen-Programm des diesjährigen Zukunftstages wurde von der PMS gestaltet, wo die Jugendlichen einen Einblick in die Arbeitswelt eines Gymnasiums erhalten haben. Am Nachmittag boten Markus Oertly und Antoinette Massenbach in der Medienwerkstatt des Medien- und Didaktikzentrums der PHTG aktive Medienarbeit an. Unter dem Thema «Demnächst im Kino» erstellten die Kinder unter fachkundiger Anteiltung originelle Filmtrailer und erhielten damit einen kleinen Einblick in die Medienbildung der PHTG-Studierenden.

Der Kameramann wurde zur Kamerafrau, fantasievolle Story-Konzepte wurden ersonnen und Bildgestaltungsmittel gewählt. In Teamarbeit haben die Jugendlichen schnell ihre Scheu vor den neuen Geräten, Techniken und Programmen überwunden. Nach zwei Stunden sind vier beeindruckende und spannende Trailer unterschiedlicher Genres entstanden.

Die Fotos zu diesem Beitrag sind während den Dreharbeiten entstanden.