Fachtagung «Chance: MakerSpace»

Fachtagung «Chance: MakerSpace»

Tagungsdaten

Datum

29. September 2018

Zeit

09.00 bis 16.15 Uhr

Ort

Bürgerasyl, Oberstadt 3, 8260 Stein am Rhein

Anmeldung

Antoinette Massenbach

Die Maker-Idee trifft auf die Schule

MakerSpaces gelten als innovative Lernumgebungen für eigenverantwortliches, kreatives und kollaboratives Arbeiten mit analogen und digitalen Technologien. Immer mehr Schulen machen sich auf den Weg und wagen erste Experimente im Bereich Making. Mit der Maker-Idee sind jedoch auch Prinzipien verbunden, die sich nicht immer vollständig mit den Strukturen und Gepflogenheiten der Schulwirklichkeit decken. Zu nennen sind unter anderem die konsequente Subjekt- und Neigungsorientierung, das Prinzip der Freiwilligkeit und die Hierarchiearmut.
Die Einführung des Modullehrplans «Medien & Informatik» bringt die Chance, innovative Maker-Ansätze auf die Schweizer Volksschule zu übertragen. Medien- und Informatikbildung kann damit in einem fächerübergreifenden und anwendungsorientierten Rahmen stattfinden.
Was passiert, wenn man einen MakerSpace an einer Schule errichtet? Wie gross sind die Chancen und Reibungspunkte? Welche Rahmenbedingungen braucht es für eine erfolgreiche Implementation? Im Rahmen von Impulsreferaten und Workshops wird die Fachtagung diesem bislang wenig erforschten Spannungsfeld nachgehen.

Literaturangabe

Ingold, Selina / Maurer, Björn (2018): Digitale Subtexte lesen und schreiben. Handlungsorientierte Medienkritik im MakerSpace an einer Primarschule. In: Moser, Heinz / Niesyto, Horst (Hg.): Medienkritik im digitalen Zeitalter. München: Kopaed. S. 193-206.

Kontakt

Björn Maurer
Dozent Medien und Informatik
+41 (0)71 678 57 73
bjoern.maurer(at)phtg.ch

 

 

Quicklinks

Anmeldung

Antoinette Massenbach

antoinette.massenbach(at)phtg.ch