Informatische Bildung

Modullehrplan Informatik

Informatik gilt als abstraktes Thema. Für eine erfolgreiche Vermittlung der Informatikkonzepte und deren Anwendungsmöglichkeiten gilt es deshalb, in der Volksschule Beispiele mit Bezug zur Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler auszuwählen und diese anschaulich und begreifbar im Unterricht zu bearbeiten. Der Modullehrplan Medien und Informatik sieht drei Bereiche in der Informatik vor.

Datenstrukturen

In diesem Themenbereich geht es um Daten und wie sie dargestellt werden können. Einerseits geht es um die gebräuchlichen Dateiformate und -typen andererseits auch um die unterschiedlichen analogen und digitalen Darstellungsweisen von Daten, wie sie strukturiert und in Beziehung zueinander gesetzt werden können.
Mehr über den Themenaspekt «Datenstrukturen» erfahren

Einige Beispiele für die Umsetzung im Unterricht:

  • Ordnen von Objekten nach ihren Eigenschaften
  • Geheimschriften und Kryptographie
  • Analoge und digitale Darstellung von Daten und deren Umwandlung (Codieren, Decodieren)
  • Fehlererkennende und -korrigierende Codes
  • Zählen mit dem Binärsystem
  • Datenbank auswerten

Die dazugehörenden Unterrichtsmaterialien finden sich auf dem Lernpool-TG.

Algorithmen

Algorithmen sind eindeutige Handlungsvorschriften, die helfen, ein Problem zu lösen. Sie begegnen uns täglich in der Schule oder auch in der Freizeit und sind aus unserem modernen Leben nicht mehr wegzudenken. Das Bestimmen des grössten gemeinsamen Teilers (ggT) oder des kleinsten gemeinsamen Vielfaches (kgV) sind Beispiele von Algorithmen, die im Schulbereich umgesetzt werden. Neben diesen "alltäglichen" Vorgehensweisen stellen Algorithmen aber auch eine Grundlage der Programmierung dar.

Schülerinnen und Schüler sollen in diesem Themenbereich eigene Lösungswege zu Problemstellungen entwickeln und ihre Lösung darstellen, evaluieren und begründen. Dabei beschreiben sie Anweisungen und Sequenzen mit Schleifen und Parametern, testen die Abläufe und führen diese aus.
Mehr über den Themenaspekt «Algorithmen» erfahren

Eine kleine Zusammenstellung von Unterrichtsmaterialien auf dem Lernpool-TG zeigt, dass im Zyklus 1 und 2 nicht unbedingt ein Computer benötigt wird, um mit Algorithmen zu arbeiten.

Informatiksysteme

Dieser Themenbereich behandelt den Aufbau und die Funktionsweise von informationsverarbeitenden Systemen sowie die Konzepte der sicheren Datenverarbeitung. Die häufigsten Begriffe und deren Bedeutung werden in Zusammenhang gebracht sowie die wichtigsten Massnahmen zur Datensicherheit und zum Schutz vor Datenverlust thematisiert.

Als weiteres Themenfeld und eine der Grundlagen der informatischen Bildung beinhaltet der Bereich Informatiksysteme aber auch die Anwendung von Lösungsstrategien bei Problemen mit Geräten und Programmen.
Mehr über den Themenaspekt «Informatiksysteme» erfahren