News-Detail

17.02.20 Gelungener Start ins Projekt «NaTech digital»

Letzte Woche fand die erste Projektwoche «NaTech digital» an der Primarschule Steckborn statt. Damit erfolgte der Startschuss für das gemeinsame Projekt der Fachstelle NaTech und des Medien- und Didaktikzentrums (MDZ) der Pädagogischen Hochschule Thurgau. Die Projektwochen werden im laufenden Jahr 20 Mal im ganzen Kanton Thurgau umgesetzt.

Seit einem halben Jahr tüfteln Alex Bürgisser vom MDZ gemeinsam mit Patric Brugger und Nicole Schwery von der Fachstelle NaTech an Ideen, wie Kinder von der 3. bis zur 6. Klasse für Naturwissenschaft, Technik und Informatik begeistert werden können. Das Produkt der gemeinsamen Arbeit ist geglückt: letzte Woche fand die erste Projektwoche «NaTech digital» statt, bei der die Kinder der 5. Primarklassen aus Steckborn eine Woche lang mit Strom getüftelt und mit dem Micro Controller Calliope Mini programmiert haben. Daraus entstanden ferngesteuerte Autos, selbst programmierte Spiele und weitere kreative Umsetzungsideen.

Die Kinder wurden am Montag von Alex Bürgisser und Michaela Feurle in die Welt des Calliope Mini eingeführt und waren in der Folge begeistert bei der Sache. Der Schulleiter Markus Rüegge lobte diese Art der Unterstützung der PHTG für die Schulen und zeigte sich erfreut über die Unterstützung der PHTG in diesem Thema.
Ebenfalls seit letzter Woche stehen parallel zu den Projektwochen Erklärvideos von Björn Maurer und Alex Bürgisser zur Verfügung. Diese unterstützen die Lehrpersonen und die Kinder während der Woche.
Das Projekt wird von der Industrie- und Handelskammer Thurgau finanziell unterstützt.

Kontakt

Pädagogische Hochschule Thurgau 
Unterer Schulweg 3
Postfach
CH-8280 Kreuzlingen 1
Telefon   +41 (0)71 678 56 71
Email      sekretariat.mdz(at)phtg.ch

Erreichbarkeit
Montag–Freitag
08.00–12.00 Uhr
13.30–17.00 Uhr