News-Detail

22.06.21 Connected 3 als Schulbuch des Jahres ausgezeichnet

Prof. Dr. Thomas Merz (links im Bild) und Prof. Dr. Björn Maurer präsentieren «connected 3» – das Schulbuch des Jahres 2021 in der Kategorie MINT.

Vergangene Woche wurde das Sekundarschul-Lehrmittel connected 3 in der Kategorie MINT mit dem 1. Platz als Schulbuch des Jahres 2021 ausgezeichnet. Von der Pädagogischen Hochschule Thurgau haben Prof. Dr. Thomas Merz als Co-Autor des inhaltlich-didaktischen Konzepts sowie als Fachexperte und Prof. Dr. Björn Maurer als Autor am Lehrmittel mitgearbeitet.

Seit 2012 vergibt das Georg-Eckert-Institut jedes Jahr den Preis «Schulbuch des Jahres». Mit dem Preis zeichnet das Institut gemeinsam mit seinen Partnern, der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb und dem Didacta Verband, HerausgeberInnen und AutorInnen für die Entwicklung und Umsetzung innovativer Schulbuchkonzepte aus.
 
Didaktisch orientiert sich connected am Modell des Dagstuhl-Dreiecks, das 2016 von Expertinnen und Experten aus der Informatik und ihrer Didaktik, der Medienpädagogik, der Wirtschaft und der Schulpraxis entwickelt wurde. Ausgehend von Alltagserfahrungen, nimmt das Lehrmittel Phänomene, Gegenstände und Situationen des digitalen Zeitalters aus verschiedenen Perspektiven in den Blick und verdeutlicht somit, wie sich technologische, gesellschaftliche und anwendungsbezogene Aspekte wechselseitig beeinflussen und ineinandergreifen. Connected ist damit das erste Lehrmittel, das die drei Pfeiler des Fachs gemäss Lehrplan 21 – Medien, Informatik und Anwendungskompetenzen – nicht getrennt, sondern konsequent gemeinsam behandelt.

Kontakt

Pädagogische Hochschule Thurgau 
Unterer Schulweg 3
Postfach
CH-8280 Kreuzlingen 1
Telefon   +41 (0)71 678 56 71
Email      sekretariat.mdz(at)phtg.ch

Erreichbarkeit
Montag–Freitag
08.00–12.00 Uhr
13.30–17.00 Uhr

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewähren. Mehr erfahren.